1. Home
  2. Docs
  3. DSGVO – Schritt für Schritt
  4. Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Es existieren Wartungsverträge mit einem Dienstleister, der die Webseite mit Updates versorgt?

In einem Webshop existiert eine Schnittstelle zu Zahlungsdienstleistern oder Sendungstrackinganbietern?

Mit den entsprechenden Dienstleistern müssen sogenannte Auftragsdatenverarbeitungsverträge geschlossen werden, in denen bestätigt wird, dass der Dienstleister die Daten der Webseite einsehen und verändern darf, diese jedoch nicht weitergeben darf und vertraulich behandeln muss.

Ein Muster finden Sie hier.

Für Webseitenbetreiber, die Googledienste (Google Analytics, Google Fonts, Google Map, …) nutzen, stellt Google einen eigenständigen Vertrag zur Verfügung, die hier zu finden ist. Nachdem der Vertrag ausgefüllt bei Google angekommen ist, kann die Bearbeitung nach (heutigem Stand) etwa 4-6 Monate dauern.

Was this article helpful to you? Yes No

How can we help?